Standard Kabel
Dabei handelt es sich um Teile des Kabelbaumes, welche bei nahzu jedem (englischen) Fahrzeug welches in den 40er bis in die 70er gebaut wurden, identisch sind.
Diese Standard Kabel sind als 'Kabelschwanz' ausgeführt. Das heisst, das eine Ende ist an die Komponente angepasst, das andere Ende an den Fahrzeug-Kabelstrang.
zum Beispiel:
Das eine Ende ist mit einem Stecker für die Scheinwerferlampe versehen (3polig FastOn) und das andere Ende ist mit passenden Steckern für den Kabelbaum versehen (Bullet Connector).
Das bedeutet, dass ein Austausch bei einer Restauration einfach erfolgen kann. Man muss nur die Kabel mit den selben Farben zusammenstecken.

Es empfiehlt sich, dass beim Austausch des Kabels auch die angrenzenden Stecker (Bullet Terminals) erneuert werden.
!

Kabel

Diese Kabel haben wie damals eine PVC-ähnliche Isolierung. Das Innenleben sind Litzen mit 0.3mm Duchmesser und 14 Stück an der Zahl. Das reicht um zum Beispiel Scheinwerfer anzusteuern. Gemäss Hersteller-Angaben eignen sich die Kabel bis zu ca.:8A. Das entspricht ca 8Ax12V=96W.
Hinweis: Watt div Volt ==> Ampere
Beispiel: (Blinkerlampe) 21W div 12V = 1.75A
EKAHL
Gewicht: g

Kabel für Scheinwerfer

Kabel von der Scheinwerfer-Lampe zum Fahrzeug-Kabelstrang.
Das Ende zum Scheinwerfer ist bestückt mit dem 3-poligen Standard-Stecker für 'Bilux-Lampen'.
Kabelfarben Blau-Weiss Fernlicht
Blau-Rot Abblendlicht
Schwarz Fahrzeug Masse

Das andere Ende des Kabels ist zum Anschluss an den Fahrzeug-Kabelstrang mit Bullet-Terminals ausgerüstet.
Zum anschliessen sind entweder 1-polige (EBC1) oder 2-polige (EBC2) Kupplungen (Bullet Connectors) erforderlich.
Das Kabel-Set beinhaltet folgende Teile:
  • 1-polige oder 2-polige Stecker (Bullet Connectors) - Bitte oben die Option auswählen
  • Masse - Anschluss für den schwarzen Draht.
  • Durchführung durch den Scheinwerfer Topf
  • Gummi-Durchführung durch den inneren Kotflügel
  • Gegen Schmutz ist das Kabel mit einem Schutzschlauch geschützt.